Lade Veranstaltungen

Marokko: Geschäftsanbahnung | 21 – 26 Apr 2024

21. April 2024 - 26. April 2024

Vom 21. bis 26. April haben bayrische Unternehmen der Branche „Gesundheitswirtschaft“ die Möglichkeit, Geschäftskontakte in Marokko zu knüpfen.

Marokko investiert derzeit noch massiver als je zuvor in den Gesundheitssektor. Die Investitionsquote ist seit 2022 um 64 % gestiegen, was den Bau neuer Einrichtungen, Universitätsklinikzentren und die Sanierung bestehender Infrastruktur ermöglicht hat. Die derzeitige gute finanzielle Lage des Staats- haushalts versetzt Marokko in die Lage, umfangreiche Investitionen im Gesundheitssektor des Landes in Angriff zu nehmen. Als wichtigstes Regierungsziel bis 2025 ist die Anhebung der nationalen Gesundheits- versorgung auf ein internationales, konkurrenzfähiges Niveau vorgesehen. Marokkos Gesundheitswesen befindet sich aktuell in einer Phase der Reorganisation mit der Modernisierung bestehender Kranken- häuser, dem Bau neuer Universitätskliniken und Krankenhäuser, der Errichtung zusätzlicher Onkologie- und Notfallzentren.

Darüber hinaus stehen andere Handlungsfelder des Gesundheitsministeriums im Vordergrund: Errichtung von Zentralkliniken mit Spezialisierung auf bestimmte Krankheiten, Modernisierung von mehr als 20 Laborzentren und Ausstattung mit modernen Anlagen sowie Zugang aller Bevölkerungsschichten zu einer hochwertigen Gesundheitsversorgung.

Der Gesundheitsmarkt in Marokko ist stark von medizinischen Importen abhängig. Da im Bereich Medizintechnik die Eigenproduktion bei nur etwa 10% liegt, bieten sich für deutsche Unternehmen exzellente Möglichkeiten für den Export von Medizintechnik nach Marokko sowie die Aus- und Weiterbildung von Fachpersonal. Besonders nachgefragt werden Apparate für die Radiologie, Echographie und Mammographie sowie Scanner. Bedarf gibt es zudem an Geräten für die ambulante Behandlung und an Konzepten und Lösungen für das Krankenhausmanagement (einschließlich der Entsorgung von Klinikabfällen). Auch medizinische Informationstechnologien im Bereich Ausbildung, Zertifizierung und Planungsleistungen (Entwurf und Bauausführung) für die Errichtung von Hospitälern sind gefragt.

ZIELGRUPPE IN BAYERN

Das Projekt richtet sich an bayerische Hersteller und Anbieter von Medizintechnik und Dienstleister, die sich verstärkt in Marokko engagieren wollen. Folgende Teilsektoren sind für das Projekt und für die Anforderungen an die zukünftige Entwicklung in Marokko relevant:

  • Krankenhausbau und -ausstattung inkl. Planungs- leistungen und Intralogistik, Medizinmöbel
  • Röntgenapparate und weitere elektromedizinische Technik
  • Apparate und Geräte aus den Bereichen Diagnose, Kardiologie und Rehabilitation
  • Therapiegeräte, Atmungsgeräte etc.
  • Ophthalmologische Instrumente
  • Technologie für die Notfall- und Intensivmedizin
  • Dienstleistungen im Bereich Krankenhausmanagement
  • Medizinische Informationstechnologien (E-Health)

ZIELGRUPPE IN MAROKKO

Im Rahmen des geplanten Projektes sollen

  • Führungskräfte staatlicher und privater Krankenhäuser/Kliniken bzw. ihrer Betreibergesellschaften
  • politische Entscheidungsträger in der Gesundheitswirtschaft, Agenturen, Verbände und sonstige Multiplikatoren
  • regionale Gesundheitszentren, Facharztpraxen
  • Einkäufer im Bereich Medizintechnik
  • Fachplaner/Ingenieurbüros im Gesundheitswesen

​aus Marokko (insgesamt 15 Teilnehmende) über moderne Technologien in den genannten Teilsektoren informiert werden. Insbesondere sollen Unternehmen und Einrichtungen aus Marokko ausgewählt werden, die mit konkreten Geschäftsinteressen und Investitionsabsichten nach Bayern kommen.

ABLAUF DER VERANSTALTUNG UND WEITERE VERANSTALTUNGSDETAILS

Sie treffen auf ca. 15 Entscheidungsträger aus Marokko

  • Firmenbesichtigungen/ Präsentationen
  • Besichtigung von Referenzprojekten
  • Hausmesse/Kooperationsveranstaltung mit Firmenpräsentationen und B2B-Gesprächen
  • Sprache: Verdolmetschung Deutsch-Französisch
  • KOSTERNFREIE TEILNAHME FÜR BAYERISCHE UNTERNEHMEN

Details & Registrierung

Share This Event

Details

Beginn:
21. April 2024
Ende:
26. April 2024
Veranstaltungskategorien:
,