Lade Veranstaltungen

Webinar: Nordafrika als Zukunftsmarkt für die deutsche Gesundheitswirtschaft | 24. Februar 2021

24. Februar 2021 | 13:00 - 16:00 CET

Viele afrikanische Länder arbeiten intensiv an der Weiterentwicklung ihrer Gesundheitssysteme. Der kontinuierliche Ausbau von Gesundheitsinfrastrukturen treibt hierbei stetig die Nachfrage nach deutschen Technologien. Gleichzeitig bieten sich aufgrund vielerorts begrenzter staatlicher Mittel auch vielfältige Geschäftschancen für Investoren und Anbieter in der Gesundheitsversorgung. Durch die globale Pandemie wird sich dieser Trend insbesondere im Ausbau der digitalen Gesundheitsinfrastruktur noch beschleunigen.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms sowie des Wirtschaftsnetzwerks Afrika führt KPMG dieses Online-Event gemeinsam mit dem Partner trAIDe GmbH sowie den beteiligten Auslandshandelskammern am 24.2., 13:00-16:00, durch.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website unter: www.kpmg.de/gesundheitsmarkt-nordafrika.html.

Programm*:

  • Vorstellung des Projektes „Gesundheitswirtschaft in Nordafrika“ durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), einschließlich der damit verbundenen Angebote und Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der deutschen Gesundheitswirtschaft
  • Erfahrungsberichte deutscher Unternehmer mit dem nordafrikanischen Gesundheitsmarkt
  • Strategien zum Markteintritt und Überblick über mögliche Distributionskanäle in den Gesundheitsmärkten Nordafrikas
  • Vorstellung von Zulassungs- und Registrierungsprozessen für pharmazeutische und biotechnologische Produkte (Breakout Session 1) sowie Medizintechnikprodukte (Breakout Session 2)
  • Möglichkeiten der Exportkreditversicherungen („Hermesdeckungen“) durch Euler Hermes
  • Vorstellung der lokalen Gesundheitsmärkte durch die jeweiligen Auslandshandelskammern mit Fokus auf die damit verbundenen Chancen, Risiken und laufende Großprojekte unter Berücksichtigung der aktuellen COVID-19-Situation

*Änderungen vorbehalten

Referenten (u.a.):

  • Ghazi Darghouth, Präsident, Tunisia Health Alliance, Tunis
  • Stefan Friedrich, Partner, Gesundheitswirtschaft und Public Sector, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  • Kirstin Ulrike Hoeren, Senior Advisor, Euler Hermes Deutschland AG, Hamburg
  • Dr. Ursina Krumpholz, Ministerialrätin, Referat VC4 – Strategische Auslandsprojekte, BMWi, Berlin
  • Andreas Wenzel, Geschäftsführer, AHK Marokko
  • Vertreter der Auslandshandelskammern in den weiteren Zielländern Algerien, Tunesien und Ägypten
  • Distributoren und lokale Branchenexperten der Zielländer

Wie nehmen Sie am Online-Event teil?

Das Online-Event findet, wie im letzten Jahr, über das Tool GoToWebinar statt. Bei der Online-Anmeldung erhalten Sie eine automatisch generierte Anmeldebestätigung inkl. des Zugangslinks zum Event.

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
24. Februar 2021
Zeit:
13:00 - 16:00 CET
Veranstaltungskategorien:
,
Menü