Lade Veranstaltungen

Workshop: Potenziale und Herausforderungen der Medizintechnik in Afrika | 1. Dezember 2021

1. Dezember 2021 | 10:00 - 13:00 CET

Aufgrund der sich dynamisch entwickelnden Covid19 Zahlen, haben wir gründlich geprüft, in welcher Form der Workshop stattfinden kann. Leider sind wir gezwungen, diesen nun virtuell stattfinden zu lassen.

 

Workshop: Potenziale und Herausforderungen der Medizintechnik in Afrika

Lassen Sie uns gemeinsam Investitionshürden und Potenziale zur
Markterweiterung identifizieren!

Im Rahmen der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung des Bundesministeriums
für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) lädt die Deutsche Gesellschaft
für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Kooperation mit Spectaris und der GHA
– German Health Alliance zur Teilnahme an einem Workshop mit Unternehmen der
Medizintechnik ein.

Am 01.12.2021 von 10 Uhr bis 13 Uhr in Berlin.
Veranstaltungsort: MS-Teams

In afrikanischen Märkten stehen deutsche und europäische Unternehmen der Medizintechnik häufig vor technischen, organisatorischen oder gesetzgeberischen Herausforderungen, die den Markteintritt und das Wachstumspotenzial erschweren. Hier kommt die Sonderinitiative ins Spiel und unterstützt Unternehmen, geschäftliche Rahmenbedingungen zu verbessern und damit beschäftigungsfördernde Investitionen zu beschleunigen.

In einem Workshop soll interessierten Unternehmen aus dem Umfeld der Medizintechnik der Raum für eine gemeinsame Diskussion zu Investitionshürden deutscher und europäischer Unternehmen auf afrikanischen Märkten geboten werden. Ziel des Workshops ist es, Ideen und Vorschläge zu identifizieren und gemeinsam konkrete Projektideen zu erarbeiten.

Ein Themenschwerpunkt soll Wartung und Afters-Sales Aktivitäten in der Gesundheitstechnik sein. Details müssen noch besprochen und entwickelt werden. Ihre Ideen und Vorschläge sind dabei wichtig!

Bitte melden Sie sich weiter unten für die kostenfreie Veranstaltung an:

Nach Ihrer Anmeldung wird sich ein/e Vertreter*in der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung zu einem kurzen telefonischen Vorgespräch bei Ihnen melden.

Für weitere Abstimmung und Rückfragen stehen Maja Rotter (Invest for Jobs): maja.rotter@giz.de und Business Scout Spectaris: Fabian Jäkel: business-scout@spectaris.de sowie Business Scout GHA: Dr. Silvia Huber s.huber@giz.bdi.eu zur Verfügung.

Über die Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung:
Unter der Marke Invest for Jobs hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eine Reihe von Angeboten gebündelt, um deutsche, europäische und afrikanische Unternehmen bei ihrem Engagement in Afrika zu unterstützen. Die Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung – so der offizielle Titel – bietet über ihre durchführenden Organisationen Beratung, Kontakte und finanzielle Unterstützung zur Beseitigung von Investitionshemmnissen. Das entwicklungspolitische Ziel ist es, gemeinsam mit Unternehmen gute Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten in den derzeit acht Partnerländern zu schaffen und während der Corona-Pandemie zu erhalten sowie die Arbeitsbedingungen vor Ort zu verbessern. Die Sonderinitiative wird unter anderem von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH umgesetzt.

Einladung

ANMELDUNG

<-- Die Anmeldefrist ist leider abgelaufen und ist über diese Abfrage nicht mehr möglich. Bitte kontaktieren Sie das GHA Office in Berlin unter Tel. 030 / 2028 - 1699 oder office.berlin@gha.health. -->

Share This Event



  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
1. Dezember 2021
Zeit:
10:00 - 13:00 CET
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Microsoft Teams
Menü