Lade Veranstaltungen

Virtuelle Sitzung GHA-Arbeitsgruppe China | 21. April 2020

21. April 2020

Am 21. April 2020 wird die Arbeitsgruppe China der GHA – German Health Alliance über eine Videokonferenz tagen. Im zentralen Fokus steht das zur Zeit entstehende BDI/GHA-Positionspapier “Sino-German Cooperation in Health – Opportunities and Barriers”, das demnächst eingeladenen Vertreterinnen und Vertretern u.a. von BMG, BMWi und BMBF vorgestellt und mit diesen diskutiert werden soll. Details und die Agenda zur Sitzung folgen kurzfristig.

  • Das Policy Papier wirbt für einen hochrangigen Dialog zum Thema Gesundheit in den deutsch-chinesischen Beziehungen. Es beschreibt erstmals industrieübergreifend Herausforderungen und Kooperationsmöglichkeiten in den folgenden Bereichen: Innovationsförderung, Digitalisierung, Geistiges Eigentum, Zulassungsverfahren, Öffentliche Auftragsvergabe, Kosten-Nutzen-Bewertungen von Medizinprodukten, Erstattungspolitik, Versicherungen.
  • Das Policy Papier vertieft den Gedanken der „Deutsch/EU-Chinesischen Kooperation zum Thema Gesundheit“. Über die Forderung, in allen Bereichen der Forschungs-, Digital- und Wirtschaftspolitik, die in Berlin und Brüssel besprochen und beschlossen werden, gesundheitspolitische Themen mitzudenken, setzt sich die GHA für einen konsequenten “Health in all Policies“-Ansatz ein, möchte damit auch darüber einen Beitrag zur Globalen Gesundheit leisten.

Anmeldung für Mitglieder: sabantham@gha.health

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
21. April 2020
Veranstaltungskategorien:
,
Menü